Bild: Nico Herzog

As de Wind weiht! - Landesposaunenfest 2018

Unter dem Motto „As de Wind weiht“ haben sich am 08. und 09. Juni die Posaunenchöre der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und auch alle, die dazu kommen wollten, getroffen und musikalisch Wind in die schöne ostfriesische Hafenstadt Leer gebracht.

Den musikalischen Abschluss bildete ein gemeinsamer Gottesdienst mit allen Teilnehmenden und Gemeinden aus Leer und dem Kirchenkreis.

Der Internet-TV-Sender Ostfriesen-TV hat einen schönen Beitrag über das Landesposaunenfest gedreht. Seht selbst: 

 

 

 

Bild: Nico Herzog

Wir sagen von Danke!

Nochmal ein ganz großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer - Ihr ward klasse! Ohne Euch hätte das Landesposaunenfest so nicht stattfinden können. Das ist wirklich großartig!

Herzlichen Dank sagen wir auch

  • dem großartigen Orga-Team
  • den gastgebenden Gemeinden und Häusern für unsere Veranstaltungen
  • allen Mitwirkenden Musikern und Sängern
  • den mitwirkenden Posaunenchören und Bläsergruppen zum Willkommen, auf der Bühne am Denkmalsplatz und bei den Diakonischen Einsätzen
  • den Hausmeistern und Küstern an den Veranstaltungsorten
  • dem Hafenmeister Haijo Akkermann
  • der Stadt Leer, namentlich Uwe Vogelsang, Doris Ulfers-Brandt und Bürgermeisterin Beatrix Kuhl
  • Herrn Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr für seine geistliche Begleitung
  • Hannegreth Grundmann für ihre Arbeit und Unterstützung unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unserem Geistlichen Vizepräsidenten Arend de Vries für seine zugewandte und ansprechende Predigt
  • unseren Förderern und Sponsoren (siehe unten), aber auch den Versorgern. der Bremer Catering Service GmbH und Kaffeerösterei Baum sowie Tjark Aßmus und der Fa. Palitec Veranstaltungstechnik für ihre tolle Arbeit.
  • dem Fotografen Nico Herzog von Fokuspokus Media für die Veranstaltungsdokumentation mit den vielen lebhaften Bildern vom Fest
  • dazu allen, die wir hier womöglich in der Aufreihung vergessen haben.

 

Und natürlich Danke Euch, Bläserinnen und Bläsern! Ihr habt dieses Fest zu dem gemacht, was es geworden ist: Ein klangvolles, erfrischendes und beglückendes Ereignis. Danke, dass ihr gekommen seid!

 

Veranstalter und Förderer